Link verschicken   Drucken
 

Bärengruppe

Quellbild anzeigen

 

Liebe Bärenkinder, liebe Bäreneltern,

 

nun habt ihr fast das erste Bärenjahr im Hort geschafft. Es sind nur noch ein paar Bärenschulwochen und dann kommen auch schon eure ersten großen Bärensommerferien.

 

Wir haben in den vergangen Monaten viel erlebt und das schon am Anfang diesen Jahres. Und besuchte der Fotograf. Dieser hat sich in die Bärenhöhle reingetraut und konnte uns Bären sogar aus unserer Höhle rauslocken. Dabei konnte er schöne Bärengruppenbilder von uns wilden Bären einfangen. Auch der Osterhase hat sich getraut, unsere Bärenkompetenzen zu testen. Unseren Bärennasen entging nichts und somit haben wir dem Osterhasen gezeigt, wie gut wir uns entwickelt haben und konnten alle Ostereier mit unseren Bärentatzen erhaschen. Der Maibaum konnte durch gemeinschaftliches Singen und Tanzen von der Tannenzapfen- und Bienengruppe aufgestellt werden. Durch bärenstarke Unterstützung, erhielten wir einen Bärenhunger. Der wurde dank Bratwurst und Brötchen gestillt.

 

Unsere Bärengruppentage waren wirklich sehr abwechslungsreich. Ich als Bärin konnte jeden erfolgreich fördern und fordern und dabei hattet ihr auch immer Spaß. Wir hatten lustige Bärengeburtstage, haben leckere Bärenspeisen zubereitet und verspeist, erfolgreiche Bastelnachmittage gehabt, sowie genügend Bärenauslauf mit passenden Eis- und Braunbärspielen. 

 

In den verbleibenden Wochen, bevor die großen Bärensommerferien beginnen, haben wir noch viel vor. Uns erwartet noch der Kindertag, der LIPA-Auftritt und die Abschlussfahrt nach Einsiedel. Auf die wir Bären schon mit Begeisterung warten und mit den Bärenpfötchen danach scharren, dass es endlich losgeht. Des Weiteren werden wir Bären uns an den Bärengruppentagen mit den Themen Mutter- und Vatertag, sowie Pfingsten und Sommeranfang beschäftigen. Natürlich feiern wir weiterhin bärenstarke Bärengeburtstage. Auch unsere Bärenkompetenzen werden wie zuvor gefördert und gefordert. In dem wir immer von Montag bis Donnerstag unsere Bärenhöhle in der Freispielzeit verlassen können, um zum Beispiel bei den Bienen nach Honig zu suchen oder mit den Käfern, Bibern, Schmetterlingen, Fröschen und Tannenzapfen gemeinsam zu spielen und ihren Lebensraum genauer erforschen zu können.

Quellbild anzeigen

Ich freue mich sehr, dass ihr Bärenkinder so gerne unsere Bärenhöhle besucht. Um dies beizubehalten, bin ich über neue Anregungen, Ideen und Vorschläge sehr erfreut.

 

Ich wünsche euch Bärenkindern erfolgreiche letzte Bärenschulwochen und bärenstarke Sommerferien. Die ihr natürlich sehr gerne bei uns im Lipahaus und in der Bärenhöhle verbringen könnt. Denn der Winterschlaf liegt hinter uns und es erwarten euch tolle Bärenaktionen, in denen ihr eure bärenstarken Eigenschaften zeigen könnt.

 

Ein großes Bärenlob an die Bärenkinder, dass ihr das erste Bärenschuljahr so gut gemeistert habt! Ich wünsche euch einen erfolgreichen Start in die zweite Bärenklasse.

 

Liebe Grüße an eure Eltern und vielen Dank, für die stätige Zusammenarbeit!

 

Eure Bärin Frau Richter