Link verschicken   Drucken
 

Bärengruppe

 

 

Liebe Bärenkinder, liebe Bäreneltern,Quellbild anzeigen

 

wir wünschen Ihnen und euch einen erfolgreichen Bärenstart und ein gesundes neues Jahr 2019!

 

Jetzt seid ihr Bärenkinder schon über ein viertel Jahr im Hort. In den vergangenen Monaten habt ihr Bären gelernt, euch im Haus und in der Bärenhöhle gut zurechtzufinden und konntet euch super eingewöhnen. Mit in euren Hortalltag habt ihr schon unsere gemeinsam erstellten Bärenregeln, sowie Bärennormen und Bärenwerte integrieren können.

 

Durch regelmäßiges basteln, malen und Gesellschaftsspiele spielen, sowie das Bärenfreispiel und das individuelle führen eurer Bärenportfolios, konnten wir uns alle in dem Zeitraum von Schulbeginn bis heute sehr gut erschnuppern und kennenlernen. Dadurch habe ich als Bärin die Möglichkeit, in der Zukunft auf unserem gemeinsamen Bärenweg, individuelle Bildungsangebote für euch zu erstellen. Damit die Bärenkompetenzen gefördert und gefordert werden können. Natürlich bleiben die Bärenfreispiele, der Spaß und die Freude dabei nicht auf der Bärenstrecke liegen. Abgestimmt auf Bäreninteressen, machen die Bildungsangebote jeden Freitag am Bärengruppentag so richtig Spaß und wir können auch noch etwas dabei lernen. Hierzu habe ich als Bärin für die kommenden Monate ein paar Ideen.

 

Wir werden die schöne kalte Jahreszeit mit basteln, malen, rätseln, sowie mit einem Kinotag und Bärenbewegungsspielen genauer unter die Bärenlupe nehmen. Damit wir erfahren können, wie es sich als Eisbär so leben lässt.

 

Natürlich werden wir auch einmal im Monat die ausstehenden Bärengeburtstage groß nachfeiern. Des Weiteren habt ihr auch die Möglichkeit, eure Lieblingsbücher, sowie Lieblingsspielzeug in die Bärenhöhle mitbringen zu können. Für neue oder andere Ideen von Bärenkindern und Bäreneltern, für unsere gemeinsamen Gruppentage habe ich immer ein großes Bärenohr offen.

 

Zu Beginn der Winterzeit, hatten wir unsere Bärenhöhle entsprechend der Jahreszeit mit Basteleien und Höhlenmalereien gestalten können. Dies führte zu einer sehr guten Teamfähigkeit in unserer Bärengruppe. Die dekorative Gestaltung unserer Bärenhöhle möchte ich daher gerne zu Beginn der Frühlingszeit wieder mit euch Bärenkindern zusammen durchführen. 

 

Damit die Bärenkinder nicht in den Winterschlaf verfallen, werden wir als richtige Bärengruppe die Natur genießen. Mit all ihren Jahreszeiten, ob kalt, nass oder warm und trocken. Die Bärenkinder dürfen ihren Drang zum Freispiel in der Natur nachgehen und können hoffentlich viele Sonnenstrahlen erhaschen und die klare Luft mit ihren kleinen Bärennasen erschnüffeln. Vielleicht können sie ja auch mit ihren Bärentatzen ein paar Schneeflocken einfangen.

 

Es wird die Zeit des Frühlings kommen und dann dauert es nicht mehr lange, dann ist auch schon Ostern vorangeschritten. Wie jedes Jahr, wird der Osterhase nicht vor der Bärenhöhle, mit den lieben Bärenkindern scheu haben. Er wird mit großen Hasenhüpfern auch in diesem Jahr 2019 das Lipahaus besuchen und die kleinen Bärenschnüffelnasen in der Natur herausfordern, ob sie ihre Bärenkompetenzen erweitern konnten. Quellbild anzeigen
 

Ich freue mich auf die gemeinsame Bärenzeit und hoffe, dass der Winterschlaf uns nicht einholt, denn es liegt eine spannende und aufregende Bärenzeit vor uns.

 

Vielen Dank, für die sehr gute Zusammenarbeit, mit Ihnen als Bäreneltern. Für jegliche Fragen und Anliegen steht Ihnen die Bärentür zu unserer Bärenhöhle immer offen!

 

P.S. Wer mir die Anzahl der "Bären" aus diesem Text sagen kann, erhält von mir ein Gummibär!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre / eure Bärin Frau Richter

 

Änderungen vorbehalten!